Westernschießen

hand

Lets saddle up and play the Game...Cowboy!

BDS-Westernschiessen
im Bund Deutscher Sportschützen 1975 e.V.

Undertaker

1890 Duelist (2014)
1880 NC (2016)

Rahmen

Undertaker

1. Seit wann bist Du bei den Westernschützen und was hat Dich dazu gebracht?
Am Schießen mit Westernwaffen war ich schon immer interessiert. Ich besuchte auch regelmäßig die, mir damals bekannten Westernschießen auf Büffelscheiben usw. Als ich im November 2007 zu einem Schnupper-BDS-Westernschießen nach Cowcreek eingeladen wurde, war ich total begeistert und absolvierte Anfang 2008 den SuRT. Seitdem betreibe ich diesen Sport mit voller Begeisterung.

2. Was bist Du für ein Jahrgang und wie bist Du zu Deinem Alias gekommen?
Ich bin `59 geboren und als Kaminkehrer trage ich immer schwarze Kleidung und Zylinder. Den letzteren trage ich auch mit Vorliebe beim Westernschießen. Bei der Überlegung, wer diesen im Wilden Westen trug, fiel mir auf Anhieb der „Undertaker“ ein und somit war mein Alias klar.

3. Bist Du schon in anderen Western-Disziplinen gestartet?
Wenn ja, in welchen und warum hast Du gewechselt?

Jahrelang schoss ich bei einem anderen Verband Präzision mit einer Hand. Dies kann ich einigermaßen gut und bin dabei geblieben.

4. Welche Waffen  benutzt Du?
Winchester `73 von Uberti 20“, 2 SAR Colt ´73 – 2. Generation. Alle drei Waffen im Cal. .45 LC. Doppelflinte von Acciaio.

Alle meine Waffen sind nicht mit Short-Stroke ausgerüstet!

5. Ausrüstung Gunrig?
Gurt und Holster von Bianchi. Die habe ich mal vor zig-Jahren gekauft und dann selbst den Bedürfnissen beim CAS angepasst.

6. Wie und wie oft trainierst Du?
Jeden Mittwoch Abend wird für das Westernschießen trainiert. Ich habe zum Glück einen Stand mit Fallscheiben und Plates zur Verfügung. Dafür möchte ich meinem Verein danken, der mir die guten Trainingsmöglichkeiten bietet.

7. Was würdest Du einem Anfänger in diesem Sport raten?
Bitte bei der Wahl der Waffen nichts überstürzen. Lieber ein paar Euro mehr ausgeben, als nach dem Kauf einer günstigen Waffe zu merken, dass diese für das Westernschießen ungeeignet ist. Es sollte auch die Meinung von erfahrenen Kameraden eingeholt werden und vor dem Kauf sollte immer die Möglichkeit bestehen die Waffe auszuprobieren.

8. Persönliche Anmerkungen?
Westernschießen ist meine Welt und ich möchte es nicht mehr missen!

 

bdsnet
Impressum
Design by Olli the Kid, 2009